Sie sind hier

Berichte 2015

Auch 2015 haben wieder eine ganze Reihe an Veranstaltungen und Ereignisse stattgefunden (oder werden noch stattfinden), an denen die Feuerwehr Haar beteiligt war. Hier ein kleiner Auszug mit Berichten der "Highlights":

23.12.2015
| Bericht, Übung
Bei Bauarbeiten für den Aufstellplatz der Traglufthalle am Gut Haar wurde vor ein paar Wochen ein Ein-Mann-Bunker ausgegraben. Die sogenannte „Splitterschutzzelle“, ein Relikt aus dem 2. Weltkrieg, sollte daraufhin der Feuerwehr Haar und dem Technischen Hilfswerk übergeben werden, um für Übungen und Ausbildungen verwendet werden zu können.
05.12.2015
| Bericht, Verein
Wenn auf dem Kirchenplatz viele kleine Holzhütten stehen, der Christbaum leuchtet und es beginnt aus allen Ecken nach Keksen und Glühwein zu duften, dann ist es wieder Zeit für den Haarer Christkindlmarkt. Seit Jahren schon ist der Essensstand der Freiwilligen Feuerwehr Haar und der traditionelle Glühwein vom Feuer ein fester Bestandteil des Marktgeschehens.
19.11.2015
| Bericht, Übung
Die Monatsübung im November stand unter dem Thema "Gefahrgut". An verschiedenen Stationen vermittelten die Ausbilder Themen oder Gerätschaften rund um atomare oder chemische Gefahren. Dabei waren Geräte, wie zum Beispiel die Gefahrgutumfüllpumpe oder die Messgeräte aus dem Strahlenschutz.
14.11.2015
| Bericht, Kardaun, Leistungsprüfung
Zwei Gruppen der Feuerwehr aus Kardaun-Karneid bei Bozen waren am Wochenende bei der Feuerwehr Haar zu Gast und legten dabei die Leitungsprüfung "Die Gruppe im technische Hilfeleistungseinsatz" ab.
28.10.2015
| Bericht
Wir trauern um unser passives Mitglied Herrn Alexander Kusyn * 29.09.1971        † 27.10.2015
13.10.2015
| Ausbildung, Bericht, Übung
Die Feuerwehr Haar freut sich derzeit über ein leerstehendes Haus in der Dittmannstraße in Gronsdorf, das zu Übungszwecken der Feuerwehr zur Verfügung gestellt wurde. Das Haus soll demnächst abgerissen werden. Bereits vergangen Monat fand die erste Übung dort statt.
12.10.2015
| Bericht, Verein
Die Freundschaft zur Freiwilligen Feuerwehr im mittelfränkischen Geislohe besteht nun schon seit einigen Jahren. Begonnen hat alles mit einem Einsatz der Feuerwehr Haar 2002 auf der A99. Ein Reisebus verursachte einen Unfall, die Feuerwehr Haar rückte aus zur Verkehrsabsicherung.
08.10.2015
| Ausbildung, Ausbildungsgruppe, Bericht
Am Donnerstag, 08.10.2015 hat die Feuerwehr Haar zum Informationsabend für die neue Ausbildungsgruppe in die Feuerwache in der Vockestraße nach Haar geladen. Bereits seit Wochen wurde dieser Abend über Plakate, Artikel und einen Kinospot im Haarer Kino, für alle Jugendlichen ab 15 Jahren, angekündigt.
07.10.2015
| Ausbildung, Ausbildungsgruppe, Bericht
5 Fragen an ... Alexander Eyring (17) und Alexander Heller (18) sind Absolventen der Ausbildungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr in Haar. Im Oktober 2013 ist diese gestartet, seit einem Jahr haben die beiden jetzt einen eigenen Funkwecker und können bei Einsätzen mit dabei sein. Jetzt im Sommer absolvierten sie erfolgreich ihre Prüfungen.
06.10.2015
| Ausbildung, Ausbildungsgruppe, Bericht
Wer kann schon den Blick abwenden, wenn er eine Feuerwehr im Einsatz sieht. Diese Faszination an Technik, Mut und Können verspüren oft schon die Allerkleinsten. Aber es ist schon etwas anderes, selbst am Schlauch zu stehen, um Feuer zu bekämpfen oder mit der schweren Rettungsschere einen eingeklemmten Autofahrer zu befreien.
14.09.2015
| Bericht, Verein
Am 14.09.2015 blickten Haarer Schulkinder an ihrem letzten Ferientag, bei künstlichem Rauch und Feuerwehrolympiade, hinter die Kulissen der Freiwilligen Feuerwehr Haar.
25.07.2015
| Ausbildungsgruppe, Bericht
Am 25. Juli wurde es für die Ausbildungsgruppe 2013/15 ernst: Die Abschlussprüfung nach der zweijährigen Ausbildung stand an.
11.07.2015
| Bericht, Verein
Zum Jubiläumswochenende der 1000 Jahrfeier in Salmdorf wurde die alte Fahne der Feuerwehr Haar an den Ort ihres Ursprungs getragen. Die heutige Freiwillige Feuerwehr Haar wurde 1874 als Feuerwehr Salmdorf gegründet und hatte alsbald ihre eigene quadratische Standarte, bis zur Umbenennung am 1.1.1936 in Freiwillige Feuerwehr Haar war sie ein treuer Begleiter der Haarer Feuerwehrleute.
22.06.2015
| Bericht, Brandschutzerziehung
„Wieviel Badewannen passen in ein Tanklöschfahrzeug“ das war nur eine der zahlreichen Fragen, die die Kinder der St. Konrad Schule kürzlich bei ihrem Besuch in der Feuerwehr Haar gestellt haben.
13.06.2015
| Bericht, Übung
Auf Initiative der kommunalen Unfallversicherung Bayern und dem Landes- sowie Kreisfeuerwehrverbandes konnten am Samstag, den 13.06.2015 zwei Maschinisten der Freiwilligen Feuerwehr Haar an einem Fahrsicherheitstraining für Löschfahrzeuge teilnehmen.
12.05.2015
| Ausbildung, Bericht, Übung
Dienstagabends 19 Uhr trifft sich die Feuerwehr Haar zu ihren wöchentlichen Übungen. Dabei wechseln sich Mannschaftsübungen, Übung für Maschinisten mit Weiterbildungen für Führungsdienstgrade ab. Am Dienstag, den 12. Mai 2015 stand das Thema „Technische Hilfeleistung – Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen“ als Mannschaftsübung auf dem Programm des ersten Zuges.
06.05.2015
| Atemschutz, Ausbildung, Bericht, Rauchgasdurchzündungsanlage
Am Abend des 06.05.2015 hatten fünf Feuerwehrmänner- und frauen der Feuerwehr Haar die Möglichkeit, eine Fortbildung der Firma Feurex GmbH zum Thema Rauchgasexplosion (englisch: Backdraft) und Rauchgasdurchzündung (englisch: Flashover) zu besuchen. Nach einer ca.
04.05.2015
| Bericht, Floriansmesse, Verein
Bereits zum 34. Mal hat die Feuerwehr Haar zur Floriansmesse am 4. Mai, dem Namenstag des Heiligen Florian, eingeladen. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Konrad erfolgte die feierliche Segnung der Mannschaft und der Fahrzeuge vor der Kirche.
27.04.2015
| Bericht, Leistungsprüfung
Am Montag, den 27. April, trat die Ausbildungsgruppe zu ihrer ersten Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" der Stufe Bronze an. Traditionell ist das eine Prüfung, die innerhalb der zweijährigen Grundausbildung zu absolvieren ist.
31.03.2015
| Bericht, Sturmschaden, Technik
Das Sturmtief "Niklas" hat auch in Haar zahlreiche Schäden angerichtet und für viel Arbeit bei der Feuerwehr gesorgt. Fast 70 mal mussten die Helfer der Feuerwehr Haar am Dienstag ausrücken, um Sturmschäden zu beseitigen. Ursache waren viele umgestürzte Bäume, die zum Teil Häuser, aber auch Strom und Telefonleitungen sowie Fahrzeuge, beschädigt haben.
30.01.2015
| Bericht, Verein
Zahlreiche Gäste, darunter die 1. Bürgermeisterin Gabriele Müller, die 2. Bürgermeisterin Katharina Dworzak sowie mehrere Gemeinderäte konnte die Feuerwehr Haar zu ihrer 140. Jahreshauptversammlung begrüßen.
11.01.2015
| Bericht, Christbaumsammlung, Verein
Bei der diesjährigen Christbaumsammelaktion konnte die Feuerwehr Haar über 800 ausgediente Christbäume einsammeln.
'Berichte der Feuerwehr Haar' adonnieren
wappen home link