Sie sind hier

Christkindlmarkt am Kirchenplatz

Haupt-Reiter

Druckversion
Datum: 
05.12.2015

Wenn auf dem Kirchenplatz viele kleine Holzhütten stehen, der Christbaum leuchtet und es beginnt aus allen Ecken nach Keksen und Glühwein zu duften, dann ist es wieder Zeit für den Haarer Christkindlmarkt.

Seit Jahren schon ist der Essensstand der Freiwilligen Feuerwehr Haar und der traditionelle Glühwein vom Feuer ein fester Bestandteil des Marktgeschehens.

Planungen und Vorbereitungen liefen in den letzten Wochen bereits auf Hochtouren, es galt Fleisch und Glühwein zu besorgen, Dekoration zu planen und die nötigen Kochutensilien zusammenzusuchen. Am Tag vor dem eigentlichen Markt wurde das Grillfleisch gewürzt und nach Feuerwehrart eingelegt.

In den Vormittagsstunden am Samstag bauten viele Hände gemeinsam die Grillhütte auf dem Kirchplatz, statteten sie mit dem nötigen Küchengerät aus und dekorierten alles weihnachtlich. So waren der Glühwein und Kinderpunsch pünktlich um 13 Uhr heiß und die ersten Nackensteaks und Würstchen lagen auf dem Grill.

Bei milden Temperaturen und Sonnenschein pur stellten sich gegen 13 Uhr die ersten Besucher ein, und ließen es sich bei Glühwein vom Feuer, Steaks und Würstl gut gehen. Der Besucherstrom riss bis in die Abendstunden nicht ab und die Köstlichkeiten aus der Feuerwehrgrillhütte fanden fast schon reißenden Absatz.

Nachdem sich die letzten Besucher auf den Nachhauseweg gemacht hatten, begann gegen 22 Uhr das große Abbauen. Nach und nach kehrten am Kirchenplatz wieder normale Verhältnisse ein. Nach der Rückkehr ins Feuerwehrhaus dauerte das Aufräumen und große Scheuern noch bis in die Nachtstunden.

Die Freiwillige Feuerwehr Haar bedankt sich bei allen Helfern für ihren Einsatz und freut sich auf ein Wiedersehen beim Christkindlmarkt 2016.

Tags: 
Verein
wappen home link