Freiwillige Feuerwehr Haar

Die Gemeinde Haar liegt im östlichen Landkreis München. Mit knapp 20.000 Einwohnern und einer Gemeindefläche von rund 1.290,22 ha gehört sie zu den größten Gemeinden des Landkreises.

Wir, die Feuerwehr Haar, stellen mit knapp 100 aktiven Feuerwehrleuten und 12 Fahrzeugen den Brandschutz für die Bürger der Gemeinde. Darüber hinaus gehört auch die viel befahrene Autobahn A99, die Zugstrecke München-Rosenheim und die Bundestraßen B471 und B304 zu unserem Schutzgebiet. Auf den folgenden Seiten können Sie mehr darüber erfahren, wie wir diesen gewaltigen Aufgabenberg bewältigen.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Haar_(bei_München)

vor 4 Wochen
28.01.2020

Herr

Hans Ernst sen.

* 19.01.1929        † 27.01.2020

Mitglied der Feuerwehr Haar seit 01.04.1944
Löschmeister, Kassier und Revisor

 

Wer im Gedächtnis seiner Kameraden lebt,
der ist nicht tot, er ist nur fern.
Tot ist, wer vergessen wird.

Im Namen aller Mitglieder
Freiwillige Feuerwehr Haar e.V.

0
Noch keine Bewertungen vorhanden
vor 6 Monaten
21.08.2019

Historie:
Nach dem erstellten Feuerwehrbedarfsplan ist klar geworden, dass der Bereich Gronsdorf derzeit bei einem "kritischen Wohnungsbrand" nicht optimal zu erreichen ist. Dafür sind die Anfahrtswege - auch durch den immer weiter steigenden Verkehr im Ortsgebiet - einfach zu lang. Im Ergebnis war die Gemeinde zusammen mit der Feuerwehr Haar auf der Suche nach einem geeigneten zusätzlichen Standort, der sich möglichst im westlichen Bereich von Haar befindet und verkehrstechnisch gut erschlossen ist.

4
, Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)
vor 2 Wochen
10.02.2020

Nicht ganz so schlimm wie angenommen, aber dennoch vor Ort, war das Sturmtief Sabine am Montag. Insgesamt sieben Mal musste die Feuerwehr Haar wegen Sturmschäden ausrücken. Darunter waren umgestürzte Bäume, lose Dachziegel und weggewehte Plakate. Der Tag begann um 7:14 Uhr jedoch mit einem Alarm einer Brandmeldeanlage. Ab 9 Uhr kamen auch Sturmeinsätze dazu, ein Baum hatte sich z.B. an einem Balkon verfangen in Salmdorf musste ein Dach gesichert werden, nachdem sich bereits Ziegel gelöst hatten und in Eglfing wurde eine beschädigte Werbetafel entfernt. Ab 12 Uhr stand sogar eine Bereitschaft im Gerätehaus bis nach 16 Uhr für Sturmschäden zur Verfügung, insgesamt waren dabei knapp 20 Kräfte im Einsatz.

5
, Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
vor 3 Wochen
02.02.2020

Vor zahlreichen Zuschauern konnte am Samstag in Haar ein zweiter Standort für die Feuerwehr Haar feierlich eröffnet werden.
Kurz vor elf Uhr fuhren die Feuerwehrfahrzeuge im Konvoi zur Blumenstraße, wo eine neue Wache entstanden ist.

Zusammen mit Kreisbrandrat Josef Vielhuber und Kommandant Dr. Arne Seifert konnte Bürgermeisterin Gabriele Müller den Schlüssel an die Feuerwehr übergeben und wünschte allen Einsatzkräften immer eine sichere Heimkehr. Anschließend segnete Pfarrer Albert Schamberger die neue Unterkunft und die beiden Einsatzfahrzeuge konnten zum ersten Mal ihr neues Quartier beziehen.

4.5
, Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
31.01.2020

Die Feuerwehr Haar hat pünktlich zur alljährlichen Jahreshauptversammlung ihren Jahresbericht für das Jahr 2019 veröffentlicht. Lesen Sie diesen hier online oder laden den Jahresbericht im pdf Format herunter

vor 1 Monat
11.01.2020

Traditionell sammelte die Feuerwehr Haar am Samstag nach Heilig-Drei-König die ausgedienten Christbäume an verschiedenen Stellen im Ortsgebiet ein. Die Bäume wurden anschließend im Hof der Feuerwache gehäckselt und in einem Container gesammelt. Dieses Jahr kamen 822 Bäume zusammen, darunter auch der ein oder andere mit sichtbaren Brandschäden.
Die dabei gesammelten Spenden kommen der Jugendarbeit der Feuewehr Haar zu Gute. Ein Dankeschön geht an die vielen Helfer, die diese Aktion erst möglich gemacht haben, nicht zu vergessen das THW, das wieder seinen großen LKW-Anhänger zur Verfügung gestellt hatte.

5
, Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
vor 5 Monaten
08.12.2019

Hintere Reihe (v.l.): Regina Estermann, Stefanie Jakob, Julian Troppmann, Alexandra Wolff, Lisa Ehrmanntraut
Vordere Reihe (v.l.): Matthias Schorratz, Tobias Weber, Jonas Winter, Ossian Nauruzi, Benedikt Jähnel, Emanuel Gabsteiger, Luis Schuster

5
, Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
vor 3 Monaten
22.11.2019

Bereits seit vielen Jahren legen im Abschnitt 3 die Mitglieder der Feuerwehren Feldkirchen, IAK, Haar, Grasbrunn, Harthausen und Putzbrunn gemeinsam die Prüfungen zur Modularen Truppausbildung (MTA) ab.

Untypisch an einem Donnerstag waren es in diesem Jahr 26 Prüflinge, die mit der Endprüfung MTA ihre Grundausbildung abgeschlossen haben. Hier muss als Gruppe eine angenommende Lage abgearbeitet werden und die einzelnen Trupps werden dabei bewertet. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl waren insgesamt fünf praktische Übungsdurchgänge notwendig, dass alle Teilnehmer ihr Können und anschließend ihr Wissen in einer theoretischen Prüfung unter Beweis stellen konnten.

3.833335
, Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Termine

25.02.2020 - 10:00
: Faschingstreiben
07.03.2020 - 10:00
: Übung Seiteneinsteiger
09.03.2020 - 19:00
: VWR-Sitzung
10.03.2020 - 19:00
: Übung Mannschaft -…
21.03.2020 - 00:00
: EH Kurs Ausbildungsgruppe…
'Newsfeed der Startseite' adonnieren
wappen home link