Sie sind hier

Entenrettung durch Feuerwehr Haar

Haupt-Reiter

Druckversion
Datum: 
06.05.2016

Ente gut…
 
Nicht nur Menschen werden von der Feuerwehr gerettet, manchmal sind es auch kleine Tiere, so wie heute in Haar, als eine Entenmutti mit Ihrem Nachwuchs spazieren ging. In der Freude über das gute Wetter hat es die Mama wahrscheinlich übersehen, dass die kleinen in einen Gully gefallen sind und von alleine nicht mehr heraus kamen.

Ein besorgter Bürger hat in Vertretung der Enten-Mama die Feuerwehr verständigt, die von einem vorhergehenden Einsatz noch unterwegs war. Der Gully wurde geöffnet und hervor kamen zehn kleinen Entchen, die umgehend heraus gehoben wurden. Die Mama zeigte sich noch etwas schüchtern, konnte aber ebenfalls mit dem Nachwuchs eingefangen und an einen sicheren Ort gebracht werden, also: „Ente“ gut, alles gut!

Tags: 
Technik
wappen home link