Sie sind hier

270
Freitag, 23. Dezember 2011 - 12:22
Kategorie: 

In der Andreas-Kasperbauer Straße zwischen den Zufahrten zur Adalbert-Stifter-Straße war eine Hydraulikspur gemeldet.
Die Feuerwehr stellte im kompletten Rundbogen der Adalbert-Stifter-Straße eine Hydraulikölspur fest. Durch die Regenfällte war die Spur so stark verdünnt, dass kein Bindemittel eingesetzt werden konnte. Mit dem Schnellangriff verdünnte die Feuerwehr die Spur weiter und reinigte die Straße mit Besen. Während der Arbeiten musste die Einsatzstelle abgesichert und der Verkehr geregelt werden. Nach Aufstellen von Warnschildern konnte die Feuerwehr wieder abrücken.

wappen home link