Sie sind hier

Fische in Not

Druckversion
213
Montag, 3. Oktober 2011 - 20:48
Kategorie: 

Für Reinigungsarbeiten war das Wasser aus einem der Haarer Seen ausgelassen worden. Passanten bemerkten, dass sich in einer etwas tiefer gelegenen Rinne eine Menge kleiner Fische gesammelt hatten, denen das übrig gebliebene Wasser nicht zum Überleben ausreichen würde und alarmierten die Feuerwehr.
In Eimern sammelte die Feuerwehr etwa 200 Fische, überwiegend Goldfische, ein und setzte sie in den kleineren See um, in dem das Wasser noch nicht abgelassen war.

wappen home link