Sie sind hier

Ehrungen für langjährige Mitglieder

Druckversion
Datum: 
10.09.2019

Der Landkreis München hat am vergangenen Dienstag, 10. September, im Rahmen des "Ehrenabends" langjährige Mitglieder der Feuerwehren im Landkreis München geehrt.

Auf Schloss Schleißheim fanden die Ehrungen dieses Jahr mit einer Premiere statt: Zum ersten Mal gab es den Ehrenabend, bei dem verdiente Mitglieder der Feuerwehren, des BRK, der DLRG und des THW geehrt werden konnten.

Von der Feuerwehr Haar waren insgesamt sieben Mitglieder in unterschiedlichen Kategorien unter den Teilnehmern:

Frank Mählert-Berner, Erich Meisetschläger und Robert Reitwiesner wurden für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem silbernen Ehrenzeichen ausgezeichnet.

Zum ersten Mal würdigte der Landkreis München auch seine langjährigen Ausbilder der Kreisausbildung mit einem eigenen Ehrenzeichen für Verdienste im Landkreis München.

Florian Harlander, Florian Scherer und Andreas Wilhelm wurde für (mindestens) zehnjährige Mitarbeit als Ausbilder der Kreisausbildung das bronzene Ehrenzeichen überreicht, Thomas Künig durfte sich für seine mehr als 20 jährige Mitarbeit über das silberne Ehrenzeichen freuen.

Alle Vier sind langjährige Ausbilder im Kurs Atemschutzgeräteträger, der jedes Jahr bis zu 100 Feuerwehrdienstleistende in einer der wichtigsten und gleichzeitig gefährlichsten Tätigkeit bei der Feuerwehr ausbilden - dem Atemschutz.

 

Kreisbrandrat Josef Vielhuber überreichte zusammen mit Landrat Christoph Göbel die Auszeichnungen und beide bedankten sich für die geleistete Arbeit, die ja ausschließlich ehrenamtlich neben Familie und Beruf erbracht wird.

Auch von Seiten der Feuerwehr Haar: Herzlichen Glückwunsch und Danke an alle Geehrten. Hoffentlich bleibt ihr der Feuewehr noch lange erhalten.

Autor: 
Dr. A. Seifert
Tags: 
Ehrung, 
Technik
wappen home link