Sie sind hier

Tierrettung

Datum: 
Freitag, 14. Juni 2019 - 23:29
Teleefonisch wurde die Feuerwehr Haar in die Rosenstraße zu einem verletzten Marder alarmiert.Passanten meldeten, dass sich ein Marder seltsam verhalten würde und anscheinend verletzt sei. Bei dem Versuch das Tier einzufangen ging der Marder "stiften" und konnte durch die Gärten nicht weiter verfolgt werden. Somit rückte die Feuerwehr Haar unverrichteter Dinge wieder ab.
Datum: 
Dienstag, 11. Juni 2019 - 7:04
Die Feuerwehr Haar wurde telefonisch in die Dianastraße zu einer Tierrettung alarmiert.Dort fanden die Einsatzkräfte eine verletzte Katze vor, die zur weiteren Versorgung in die Tierklinik verbracht wurde.
Datum: 
Montag, 10. Juni 2019 - 9:05
Telefonisch alarmierte die Feuerwehreinsatzzentrale die Feuerwehr Haar in die Waldluststraße. Eine Passantin teilte mit, dass sich eine Katze seit über einem Tag auf einem Baum befand und anscheinden nicht mehr selber herunter kam.Über eine Steckleiter retteten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar das verängstigte Tier, das nach dem Absetzen auf den Boden das Weite suchte.
Datum: 
Mittwoch, 22. Mai 2019 - 16:39
Die Feuerwehr Haar musste erneut in die Dianastaße mit der Drehleiter fahren, um den restilichen Bienenschwarm einzufangen.
Datum: 
Freitag, 10. Mai 2019 - 10:44
Die Feuerwehr Haar wurde in die Rechnerstraße zu einer Katze alarmiert, die alleine nicht mehr von einem Baum herunter kam. Über die Drehleiter wurde das Tier wieder zu Boden gebracht.
Datum: 
Donnerstag, 25. April 2019 - 10:28
Die Feuerwehr Haar befreite eine achtköpfige Entenfamilie aus einem Kellertreppenabgang und aus einem Gully im Finkenweg und begleitete diese anschließend noch ein Stück, bis sie sicheres Terrain erreicht hatten.
Datum: 
Donnerstag, 7. März 2019 - 7:29
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer Kleintierrettung in die Brandstraße gerufen.Ein Marder hatte sich in einer Abluftschachtabdeckung verklemmt und konnte von den Einsatzkräften, nach Demontage der Abdeckung, rasch befreit werden.
Datum: 
Mittwoch, 31. Oktober 2018 - 8:31
Die Feuerwehr wurde, wie am Tag zu vor, in die Forsthausstraße gerufen um ein weiße Hausratte aus einem Sickerschacht zu befreien.Mit einem Kescher konnte das Tier diesmal eingefangen werden.
Datum: 
Dienstag, 30. Oktober 2018 - 7:30
Die Feuerwehr Haar wurde telefonisch über ein Kleintier informiert, welches sich in der Forsthausstraße nicht mehr selbstständig aus eine Gully befreien konnte.Die Einsatzkräfte fanden in dem besagten Gully eine weiße Hausratte vor. Bei der Rettung flüchtete das Tier allerdings aus dem Gully und konnte nicht mehr eingefangen werden.
Datum: 
Dienstag, 2. Oktober 2018 - 12:55
Die Feuerwehr Haar wurde telefonisch über einen Igel informiert, der sich am Egelfinger Sportpark in einem Netz verfangen hatte.Die Einsatzkräfte fanden den Igel und konnten diesen aus dem Netz schneiden. Zur Untersuchung wurde der Igel in die Tierklinik Haar gebracht und nach eingehender Untersuchung wieder in der Nähe des Fundortes freigelassen.

Seiten

'RSS - Tierrettung' adonnieren
wappen home link