Sie sind hier

Übung mit der Kettensäge

Haupt-Reiter

Druckversion
Datum: 
23.02.2013

Am Samstagvormittag fand für die Feuerwehr Haar eine Sonderübung zum korrekten Umgang mit Kettensägen statt. Einige Bäume standen zur Verfügung, an denen die Handhabung der Säge geübt werden konnte und die korrekten Handgriffe gezeigt wurden, um einen Baum fachgerecht zu fällen. Neben der Grundausbildung an der Säge ist vor allem die Praxis beim Umschneiden entscheidend, um Unfälle zu vermeiden.

An mehreren Stationen standen Ausbilder bereit, die verschiedene Methoden zeigten, wie man einen Baum fachgerecht fällen kann. Die 'klassische' Art ist dabei sicher der Fallkerb mit anschließendem Einsatz von Keilen. Nachdem aber die Feuerwehr in der Regel keine Bäume fällen muss, die noch gerade stehen, wurde neben dem Abtragen aus der Drehleiter noch das Sichern umgefallener Bäume mit der Seilwinde des Rüstwagens gezeigt und weitere spezielle Werkzeuge verwendet.

Nach knapp vier Stunden hatten alle Teilnehmer ihr Wissen aufgefrischt und sind nun gerüstet für den nächsten Sturmschaden. Der Spaß kam dabei natürlich auch nicht zu kurz. Besonderer Dank gebührt dabei den Ausbildern, die ihr Wissen weitergegeben haben.

Tags: 
Übung
wappen home link