Sie sind hier

Leistungsprüfung THL

Druckversion
Datum: 
13.11.2012

Am 13. November traten zwei Gruppen der Feuerwehr Haar zur Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ an.

Für die Feuerwehr Haar war das eine Premiere, denn der Ablauf der Prüfung wurde vor einem Jahr aktualisiert und realitätsnäher gestaltet: Angenommen wird ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten, verletzten Person, die mit Rettungsschere und Spreizer aus dem Fahrzeug befreit werden muss. Die Unfallstelle muss abgesichert und ausgeleuchtet werden und der Brandschutz ist sicherzustellen. Für diese Arbeiten hat die Gruppe maximal 240 Sekunden Zeit.

Neben der Übung muss noch bei ausgelosten Ausrüstungsgegenständen Funktion und Handhabung erklärt werden. Beide Gruppen zeigten, dass die Handgriffe bei ihnen sicher sitzen. Die drei Prüfer aus dem Landkreis München konnten nach gezeigter Übung den Teilnehmern gratulieren und die Urkunden und Abzeichen übergeben: Gold-Rot erhielt Doris Künig, Gold-Blau erhielten Karl-Heinz Bitzer, Walter Böhm, Werner Böhm, Andreas Fellner, Thomas Künig, Johann Linsmaier, Erich Meisetschläger, Tobias Rousselle, Andreas Wilhelm und Tobias Winter. Gold bekamen Jürgen Schmid und Thomas Schwinghammer, Silber Arne Seifert und Bronze Andreas Bitzer, Florian Harlander, Michael Reitwiesner und Maurice Schernell.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!

Tags: 
Leistungsprüfung
wappen home link