Sie sind hier

Leistungsprüfung Wasser

Haupt-Reiter

Druckversion
Datum: 
15.11.2010

Eine Gruppe der Feuerwehr Haar legte am Montag, den 15. November 2010 die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" vor den Prüfern aus dem Landkreis München ab.

 

Bei dieser Prüfung wird abgefragt, ob die Feuerwehrleute das Grundhandwerk eines Löschaufbaus mit anschließendem Saugschlauchkuppeln in der vorgegebenen Zeit beherrschen. Die Bayernweit einheitliche Prüfung wurde in der Variante 3 ausgeführt, bei der ein kompletter Außenangriff mit der Vornahme von zwei Strahlrohren in einer bestimmten Zeit gezeigt werden muss. Der zweite Teil der Prüfung besteht aus dem Saugschlauchkuppeln, bei dem die Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer innerhalb von 160 Sekunden aufgebaut sein muss. Zusätzlich werden von jedem Prüfling bestimmte Knoten und Stiche abgefragt, die im Einsatz Leben retten können. Je nach abgelegter Stufe der Prüfung kommen Zusatzaufgaben aus den Bereichen Fahrzeugkunde, Erste-Hilfe oder Gefahrstoffkennzeichnung hinzu.

Die Teilnehmer legten folgende Stufen ab: Martin Zellner (Stufe 1) , Benjamin Grübl, Markus Kandlbinder (je Stufe 2), Andreas Bitzer, Manuel Divoßen, Fabian Limmer (je Stufe 3), Frank Mählert-Berner (Stufe 4) und Gisela Schneider (Stufe 5).

Tags: 
Leistungsprüfung
wappen home link