Sie sind hier

Maibaum K-Schutzzentrum

Haupt-Reiter

Druckversion
Datum: 
02.05.2009

Brauchtumspflege hat bei den Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzzentrums in Haar schon eine lange Tradition. Nicht nur bei Einsätzen arbeiten die beiden Feuerwehren, die Freiwillige Feuerwehr Haar sowie die Werkfeuerwehr IAK, der ABC-Zug München Land und das THW Hand in Hand. Auch wenn es um einen eigenen Maibaum geht, greift man gemeinsam an. Am 2. Mai feierten die vier Organisationen ein großes Fest, bei dem der inzwischen vierte Maibaum am Katastrophenschutzzentrum aufgestellt werden konnte. Der Baum wurde unter der Begleitung der Haarer Blasmusik ganz traditionell mit Muskelkraft in die Senkrechte gebracht. Mitgewirkt haben ca. 80 Kräfte der vier Organisationen, um den rund 300 Besuchern ein gelungenes Fest bei bestem Wetter bieten zu können.

Das Fest am 2. Mai ist dabei der Beginn der Feierlichkeiten zum 25jährigen Bestehen des Katastrophenschutzzentrums. Am 26. September geht es weiter mit einem Wein- und Weißbierfest, am 27. September findet ein großer Tag der offenen Tür statt, den die vier Organisationen mit vielen Programmpunkten gemeinsam gestalten werden.

Tags: 
Verein
wappen home link