Sie sind hier

132. Jahreshauptversammlung

Druckversion
Datum: 
25.01.2007

Am Freitag, den 25. Januar trafen sich die Mitglieder der Feuerwehr Haar, um das vergangene Jahr revue passieren zu lassen.

Schwerpunkte der Ansprachen von Vorstand Karl-Heinz Bitzer und Kommandant Thomas Schwinghammer waren zum Einen die für das vergangene Jahr kennzeichnenden Bereitschaftsdienste während der Fußball Weltmeisterschaft und des Papstbesuches. Auf der anderen Seite blieben auch die vorangigen Einsätze des Jahres 2006 nicht unerwähnt. Der übermäßige Schneefall im vergangenen Winter bescherte der Feuerwehr Haar allein 39 Einsätze. Daneben häufte sich im vergangenen Jahr das Einsatzstichwort "Wohnungsöffnung", zu dem die Feuerwehr gerufen wird, wenn in einer Wohnung eine hilflose Person vermutet wird. Vorstand Karl-Heinz Bitzer begründete die Zunahme dieser Alarme unter anderem auch mit dem merklichen demografischen Wandel in Haar.
Bürgermeister Helmut Dworzak streichte in seiner Ansprache heraus, dass die Feuerwehr aber auch in anderen Dingen ein Spiegel der Gesellschaft sei, was auch an dem sich wandelnden Aufgabenspektrum erkennbar sei. Allein bei den 318 Einsätzen des vergangenen Jahres leistete eine Löschgruppe (neun Mann) 5088 Mannstunden, was knapp elf Arbeitswochen entsprechen würde. Dazu kamen unzählige Stunden für Ausbildungen und Besprechungen. In seiner Rede dankte der Bürgermeister daher den Mitgliedern der Feuerwehr für ihre ehrenamtliche Tätigkeit, die für eine Gemeinde andernfalls nicht zu finanzieren wäre. Außerdem ernannte er den seit Mai 2006 zum Kommandanten gewählten Thomas Schwinghammer zum Oberbrandmeister.

Tags: 
Verein
wappen home link