Sie sind hier

Leistungsprüfung der Partnerfeuerwehr aus Kardaun

Haupt-Reiter

Druckversion
Datum: 
17.11.2007

Am Samstag, den 17. November legte eine Löschgruppe aus Südtirol die Leistungsprüfung nach den bayerischen Regeln in Haar ab.

Bereits seit vielen Jahren besteht eine enge Freundschaft zwischen den Freiwilligen Feuerwehren aus Kardaun / Karneid in Südtirol und Haar. Die Leistungsprüfung nach den bayerischen Regeln sieht vor, alle zwei Jahre einen Löschaufbau sowie die Wasserentnahme aus offenen Gewässern in einer Prüfung zu simulieren. Nach insgesamt sechs Wiederholungen bzw. zwölf Jahren ist die höchste Stufe des bayerischen Leistungsabzeichens "gold/ rot" erreicht. Die ersten Teilnehmer aus Südtirol erreichten diese Stufe bereits beim letzten Mal vor zwei Jahren. Am vergangenen Samstag erlangten weitere vier südtiroler Feuerwehrleute die Stufe sechs und zwei die Stufe fünf. Die Aufgaben, die neben dem technisch sauberen Aufbau der Feuerwehrgerätschaften auch theoretisches Wissen und das Grundhandwerk wie Knoten umfassen, wurden von allen Teilnehmern mit Bravour gemeistert. Daher lobten die Prüfer des Landkreises München die Kameraden aus Südtirol für ihre ausgezeichnete Arbeit und überreichten ihnen mit Freude die Abzeichen.

Bei einem anschließenden bayerisch-südtiroler Abend feierten die südtiroler Feuerwehrmänner die bestandene Prüfung mit den Haarer Freunden.

Tags: 
Leistungsprüfung, 
Kardaun
wappen home link