Sie sind hier

Jugendleistungsprüfung

Druckversion
Datum: 
27.05.2006

Am Samstag, den 27.05.06 legten sechs der insgesamt sieben minderjährigen Auszubildenden der Freiwilligen Feuerwehr Haar ihre Jugendleistungsprüfung vor einem Schiedsrichtergremium des Landkreises München ab. Dies war die zweite Prüfung, die im Rahmen der zweijährigen Grundausbildung zum Feuerwehrmann zu bewältigen war.

Nach einer schriftlichen Prüfung konnten auch die gestellten praktischen Aufgaben von allen Aspiranten ohne größere Probleme mit insgesamt sehr gutem Ergebnis erledigt werden. Nach erfolgreich bestandener Prüfung nahmen Andreas Bitzer, Manuel Divoßen, Markus Hofmann, Fabian Limmer, Stefan Schmidt und Benjamin Suske stolz ihr neu erworbenes Jugendleistungsabzeichen und die dazugehörige Urkunde entgegen.
Zum großen Bedauern der Feuerwehr konnte der siebte Jugendliche, Christoph Jach, nicht an der Prüfung teilnehmen, da sein Arbeitgeber ihn nicht für den Samstag Vormittag freistellte. Die nächste Prüfung erwartet die Auszubildenden dann am 24.07.06. Dort muss der zweite Teil der Truppmannprüfung absolviert werden. Danach werden diese in Teilschritten mit in den regulären Übungsbetrieb eingebunden und dürfen nach Ausgabe der Funkalarmempfänger auch ihre ersten Einsätze zusammen mit den erfahrenen Feuerwehrleuten fahren.

Tags: 
Ausbildung, 
Leistungsprüfung
wappen home link