Sie sind hier

Mehrere Leistungsprüfungen

Druckversion
Datum: 
17.07.2006

Am Montag, den 17. Juli 2006 legten drei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Haar die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab.

Gleich drei Gruppen der Feuerwehr Haar traten am Montag, den 17. Juli 2006 zur bayerischen Leistungsprüfung an. Bei dieser Prüfung, die alle zwei Jahre insgesamt sechs mal von jedem Feuerwehrangehörigen abgelegt werden muss, gilt es, innerhalb von zwei Minuten einen kompletten Löschaufbau vorzubereiten und anschließend in 100 Sekunden eine Saugleitung zum Einsatz bei der Wasserförderung fertigzustellen.
Unter den strengen Augen der Schiedsrichter aus Sauerlach, München und Feldkirchen zeigten 24 die Prüflinge sichere Einzelleistungen und gute Teamarbeit und bestanden die Prüfung somit souverän.

Die Teilnehmer wurden anschließend mit den entsprechenden Leistungsstufen geehrt:

Stufe zwei (silber) erhielten Fabian Buchwitz, Andreas Fleischer, Thomas Kammermeier, Tobias Scheitler und Jürgen Schmid.
Dominique Bille, Eva Bradac, Daniel Dolny, Karen Eiser, Martin Fritscher, Oliver Meixner, Christian Schöndorfer, René Schellschmidt, Florian Scherer und Gisela Weyrauch erhielten die Stufe drei (gold). Mit der Stufe vier (gold-blau) wurden Florian Harlander, Josip Lackovic sowie Andreas Sedlmeyr ausgezeichnet. Alexander Buchmann, Peter Huber, Erich Meisetschläger und Philipp Schäufele dürfen von nun an das Leistungsabzeichen in gold-grün zur Uniform tragen. Mit der Stufe sechs in gold-rot haben Thomas Schwinghammer und Florian Trapp bereits die höchste Auszeichnung erreicht

Tags: 
Leistungsprüfung
wappen home link