Sie sind hier

Verkehrsunfall - B304

137
Montag, 27. Mai 2019 - 0:52

Die Feuerwehr Haar wurde zusammen mit der Feuerwehr Grasbrunn auf die B304 zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Zunächst war unklar, ob der PKW brannte. Den Einsatzkräften bot sich vor Ort ein Bild der Verwüstung. Ein PKW war vermutlich mit hoher Geschwindigkeit auf einen parkenden LKW aufgefahren. Dabei wurde der Fahrer schwer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Sofort wurde die technische Rettung mit zwei hydraulischen Rettungssätzen eingeleitet, um den Fahrer möglichst schnell aus seinem Fahrzeug befreien zu können. Parallel dazu wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abbsichert und ausgeleuchtet und zusätzlich der Brandschutz sicher gestellt.
Zur Befreiung des Fahrers musste das Dach des PKW entfernt und über die Oslo-Methode Platz im Fußraum geschaffen werden. Die anwesenden Notärzte konnten leider nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Während der Unfallaufnahme musste die B304 stadteinwärts komplett gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet.

wappen home link