Sie sind hier

Verkehrsunfall - Person eingeklemmt - BAB 99

24
Sonntag, 21. Januar 2018 - 18:47

Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Verkehrsunfall mit dem Alarmstichwort Person eingeklemmt auf die Bundesautobahn 99 in Fahrtrichtung Salzburg alarmiert.

Kurz vor der Anschlussstelle Hohenbrunn fanden die Einsatzkräfte einen Pkw, der von der Fahrbahn abgekommen und durch die Seitenbepflanzung auf einem neben der Autobahn befindlichen Feld zum Stehen gekommen war. Entgegen der ersten Alarmmeldung war niemand eingeklemmt. Die Einsatzkräfte sicherten umgehenden den Brandschutz, leuchteten die Unfallstelle aus und sicherten die Einsatzstelle verkehrstechnisch ab. Der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst übernahm die Betreuung der Insassen, die allesamt nur leicht verletzt wurden. Da die eigentliche Einsatzstelle auf dem Ausrückegebiet der Feuerwehr Grasbrunn lag, wurde diese ebenfalls alarmiert und nach deren Eintreffen wurde die Einsatzstelle übergeben und die Feuerwehr Haar konnte wieder einrücken.

wappen home link