Sie sind hier

Täuschungsalarm

Datum: 
Freitag, 10. August 2018 - 7:58
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Kindergarten in der Casinostraße alarmiert.Vor Ort konnte allerdings kein Auslösegrund für die Alarmierung festgestellt werden. Für die Feuerwehr ergab sich kein weiteres Eingreifen.
Datum: 
Freitag, 10. August 2018 - 5:50
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Bürogebäude in die Richard-Reitzner-Allee alarmiert.Vor Ort konnte allerdings kein Auslösegrund für die Alarmierung festgestellt werden. Für die Feuerwehr ergab sich kein weiteres Eingreifen.
Datum: 
Donnerstag, 9. August 2018 - 22:20
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Bürogebäude in die Richard-Reitzner-Allee alarmiert.Vor Ort konnte allerdings kein Auslösegrund für die Alarmierung festgestellt werden. Für die Feuerwehr ergab sich kein weiteres Eingreifen.
Datum: 
Donnerstag, 9. August 2018 - 12:39
Die Feuerwehr Haar wurde durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage in das Katastrophenschutzzentrum an der Vockestraße alarmiert.Vor Ort stellten die Einsatzkräfte allerdings Fahrzeugabgase als Auslösegrund fest, so dass sich kein Eingreifen ergab.
Datum: 
Sonntag, 29. Juli 2018 - 22:52
Die Feuerwehr Haar wurde in die Hans-Pinsel-Straße zur dortigen Asylbewerberunterkunft alarmiert, weil die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte.Vor Ort stelle sich angebranntes Essen als Auslösegrund heraus, so dass sich für die Feuerwehr kein weiteres Eingreifen ergab.
Datum: 
Mittwoch, 25. Juli 2018 - 13:28
Von der Einsatzstelle des vorhergehenden Einsatz konnten die Einsatzkräfte aufsteigenden Rauch aus Richtung Eglfing ausmachen. Nach der Kontrolle stellte sich die Rauchentwicklung allerdings als Staubentwicklung bei Erntearbeiten heraus und so ergab sich für die Feuerwehr kein Eingreifen.
Datum: 
Dienstag, 17. Juli 2018 - 15:44
Die Brandmeldeanlage der St. Konrad Grund- und Hauptsschule löste aus und alarmierte die Feuerwehr Haar.Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass die Anlage durch Bauarbeiten ausgelöst wurde. Für die Feuerwehr ergab sich dadurch kein weiteres Eingreifen.
Datum: 
Freitag, 13. Juli 2018 - 15:33
Während der vorangegangenen Einsatzes wurde die Feuerwehr zu einer weiteren Einsatzstelle gerufen. In der Ladehofstraße hatte die Brandmeldeanlage einer Wohnanlage ausgelöst.Ein Druckknopfmelder hatte ausgelöst, die normalerweise dann defekte Scheibe war allerdings noch intakt. Nach dem Rückstellen der Anlage konnte die Feuerwehr Haar wieder abrücken.
Datum: 
Samstag, 7. Juli 2018 - 2:35
Die automatisierte Brandmeldeanlage einer Wohnanlage in der Straße Am See löste einen Feueralarm aus. Die Feuerwehr Haar wurde darauf hin von der Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) alarmiert.Beim Eintreffen konnte allerdings kein ersichtlicher Grund für die Auslösung gefunden werden, so dass die Feuerwehr ohne weiteres Eingreifen wieder einrückte.
Datum: 
Montag, 25. Juni 2018 - 12:26
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Ernst-Mach-Gymnasium in den Jagdfeldring alarmiert.Ein Versuch im Chemieraum hatte zu einer stärkeren Rauchentwicklung geführt, die einen automatischen Brandmelder auslöste. Nach einer natürlichen Belüftung durch öffnen sämtlicher Fenster konnte die Feuerwehr ohne weiteres Eingreifen wieder einrücken.

Seiten

'RSS - Täuschungsalarm' adonnieren
wappen home link