Sie sind hier

Brand LKW nach VU - A99

274
Freitag, 10. November 2017 - 5:10
Kategorie: 

Die Feuerwehr Haar wurde zu einem brennenden LKW auf die A99 alarmiert.

Nach einem Auffahrunfall zwischen einem Sattelzug auf ein Absperrfahrzeug der Autobahnmeisterei (AM) auf der A99 in Fahrtrichtung Salzburg geriet der LKW der AM in Brand. Der Fahrer des Sattelzuges wurde dabei verletzt, musste vom Rettungsdienst versorgt werden und kam anschließend in ein Krankenhaus.

Durch den Aufprall wurde das Absperrfahrzeug um 180 Grad gedreht und stand beim Eintreffen der Feuerwehr entgegen der Fahrtrichtung. Der angekuppelte Verkehrssicherungsanhänger wurde durch den Aufprall komplett zerstört, der Aufbau des Zugfahrzeugs geriet in Brand. Die Feuerwehr löschte unter schwerem Atemschutz den LKW und musste anschließend die Tanks für Diesel und Hydrauliköl abpumpen und die bereits ausgelaufenen Flüssigkeiten binden.
Während der Arbeiten war die Autobahn A99 in Fahrtrichtung Salzburg komplett gesperrt, es bildete sich ein langer Stau durch den einsetzenden Berufsverkehr.

wappen home link