Sie sind hier

Kleinbrand

Datum: 
Sonntag, 23. Februar 2020 - 17:50
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Kleinbrand im Wald an der Max-Isserlin-Straße alarmiert.Eine Passantin meldete ein Lagerfeuer im Wald an der Max-Isserlin-Straße und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte fanden ein Lagerfeuer vor, das vermutlich Jugendliche angezündet hatten. Mit einem Kleinlöschgerät war das Feuer rasch ausgemacht. Zur Sicherheit kontrollierten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Bereich mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester, um die Wiederentzündung aufgrund des vorherrschenden starken Windes zu verhindern.
Datum: 
Sonntag, 16. Februar 2020 - 15:37
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer Rauchentwicklung im Wald am Wieselweg alarmiert.Die Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden eine Feuerstelle im Wald, die mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht werden musste, zusätzlich kamen Feuerpatschen und eine Wärmebildkamera zur Kontrolle zum Einsatz.
Datum: 
Samstag, 25. Januar 2020 - 8:44
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Kleinbrand in den Max-Mannheimer-Ring alarmiert.Dort meldete ein Passant eine Rauchentwicklung aus einem Pavillon. Die Erkundung ergab, dass sich ein Obdachloser einen Schlafplatz eingerichtet hatte und aufgrund der Witterung ein Holzfeuer entzündet hatte. Nach der Kontrolle der Feuerstelle konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und die Feuerwehr Haar wieder einrücken.
Datum: 
Montag, 6. Januar 2020 - 2:24
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem brennenden Mülleimer in den Wieselweg alarmiert.Gemeldet war ein Feuerschein nördlich des Wieselwegs. Letztendlich war ein Mülleimer neben einer Recycling-Insel im Hubertusweg in Brand. Mit dem Schnellangriff des Löschgruppenfahrzeugs war das Feuer rasch gelöscht. Zur Sicherheit kontrollierten die Einsatzkräfte noch die nebenanstehenden Container mit einer Wärmebildkamera auf eventuelle Wärmestellen. Nachdem dort keine Feststellung gemacht wurde, konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar wieder abrücken.
Datum: 
Donnerstag, 2. Januar 2020 - 12:45
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer Rauchentwicklung am See alarmiert.Die Bewohner der betroffenen Wohnung erwarteten die Einsatzkräfte bereits vor dem Mehrfamilienhaus und gaben an, dass sich niemand mehr in der Wohnung befände. Ursache der Rauchentwicklung war angebranntes Essen.Zur Sicherheit kontrollierten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar die betroffene Wohnung und konnten Entwarnung geben, natürliche Belüftung reichte aus.
Datum: 
Mittwoch, 1. Januar 2020 - 19:13
Die Feuerwehr Haar wurde zum Brand eines Unterflurcontainers in den Feinerweg nach Salmdorf alarmiert.Durch Jugendliche geriet ein mit Papier gefüllter Unterflucontainer einer Werstoffinsel in Brand. Die Feuerwehr Haar musste mit dem Ladekran des LKW den Container aus dem Boden heben, um ihn zum Ablöschen zu entleeren. Das ausgebreitete Papier konnte rasch abgelöscht werden. Mit einer Wärmebildkamera kontrollierten die Einsatzkräfte die Kartonagen auf Glutnester, anschließend konnten die Feuerwehr wieder abrücken.
Datum: 
Donnerstag, 12. Dezember 2019 - 10:53
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die Franz-Schubert-Straße alarmiert.Vor Ort war der Rauchmelder deutlich aus einer Wohnung zu hören, auf Klingeln und Klopfen öffnete niemand.Nachdem leichter Brandgeruch wahrnehmbar war, öffnete die Feuerwehr die Wohnungstür gewaltsam und ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in die Wohnung vor. Der Trupp fand als Ursache einen Adventskranz vor, der bereits Gegenstände auf dem Tisch mit entzündet hatte. Mit einem Kleinlöschgerät konnte das Feuer rasch bekämpft werden. Nach der anschließenden Kontrolle der Wohnung konnte Entwarnung gegeben werden, es befand sich zum Zeitpunkt des Feuers niemand in der Wohnung.Zu guter Letzt musste die Wohnung noch mit einem Elektrolüfter belüftet werden und konnte anschließend an die Polizei übergeben werden.
Datum: 
Mittwoch, 11. Dezember 2019 - 11:24
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Kleinbrand in die Andreas-Kasperbauer-Straße alarmiert.Mit einem C-Rohr konnte das Feuer, Unrat war in Brand geraten, schnell abgelöscht und anschließend die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.
Datum: 
Mittwoch, 6. November 2019 - 14:13
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem brennenden Mülleimer auf dem Bahnsteig am S-Bahnhof Haar alarmiert.Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte die Polizei das Feuer bereits mit einem Feuerlöscher abgelöscht, so dass die Feuerwehr Haar nur noch die Nachlöscharbeiten übernehmen musste.
Datum: 
Samstag, 28. September 2019 - 17:25
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem brennenden Papierkorb in die Hans-Stießberger-Straße alarmiert.Bei Eintreffen war das Feuer bereits aus. Auch die Kontrolle durch die Wärmebildkamera ergab keine weitere Gefahr, so dass die Einsatzkräfte schnell wieder einrücken konnten.

Seiten

'RSS - Kleinbrand' adonnieren
wappen home link