Kleinbrand

Rauchentwicklung im Gebäude - Zunftstraße

Datum: 
Montag, 11. Januar 2021 - 16:20
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer Rauchentwicklung in die Zunftstraße alarmiert.Bei Ankunft der Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung aus dem Kamin zu erkennen. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz kontrollierte den Keller, der stark verraucht war, und stellte fest, dass sich ein Brand im Heizungskeller entwickelt hatte. Das Feuer an der Heizanlage war rasch unter Kontrolle und abgelöscht. Durch das Feuer ist der Keller im Bereich des Heizungsraumes in Mitleidenschaft gezogen worden, die Heizung musste ausgeschaltet werden und das Haus ist derzeit nicht bewohnbar.Verletzt wurde zum Glück niemand, die Bewohner konnten sich selber rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Brennt PKW - A99

Datum: 
Samstag, 9. Januar 2021 - 13:12
Die Feuerwehr Haar wurde zusammen mit der Feuerwehr Grasbrunn auf die A99 zu einem brennenden PKW alarmiert.Vor Ort, kurz vor der Anschlussstelle Hohenbrunn, fanden die Einsatzkräfte einen PKW vor, bei dem vermutlich die Ölwanne gerissen war und geringe Mengen Öl unter dem Fahrzeug ausliefen. Laut Aussage der Insassen war zuvor auf der linken Fahrspur der Defekt am Fahrzeug aufgetreten. Die anfahrenden Einsatzkräfte kontrollierten die Strecke bis zum PKW, jedoch ohne Feststellung. Da das Fahrzeug selber auch nicht in Brand war, konnte die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben werden und die Feuerwehren wieder abrücken.

Brandgeruch im Keller - Feinerweg

Datum: 
Freitag, 1. Januar 2021 - 20:02
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in den Feinerweg alarmiert.Bei Ankunft der Einsatzkräfte hatte ein Rauchmelder im Keller ausgelöst, eine leichte Rauchentwicklung war im Treppenraum wahrnehmbar. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz kontrollierte den Bereich und musste feststellen, dass die CO-Warngeräte Alarm schlugen. Somit musste das gesamte Haus belüftet werden und nach der Ursache des erhöhten CO-Wertes gesucht werden. Hier stellte sich heraus, dass vermutlich ein holzbefeuerter Ofen die Ursache war.Nach den Belüftungsmaßnahme konnte kein erneuter Anstieg des CO-Wertes beobachtet werden, so dass die Feuerwehr Haar wieder abrücken konnte.

Brennt Mülleimer - S-Bahnhof-Haar

Datum: 
Mittwoch, 30. Dezember 2020 - 8:00
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem brennenden Mülleimer am S-Bahnhof Haar alarmiert.Am Bahnsteig war ein Mülleimer in Brand geraten. Bei Ankunft der Feuerwehr Haar hatte bereits der anwesende Reinigungsdienst der Bahn den Brand gelöscht. Somit war für die Feuerwehr Haar kein Eingreifen erfordelich.

Kaminbrand - Goethestraße

Datum: 
Montag, 23. November 2020 - 17:37
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Kaminbrand in die Goethestraße alarmiert.Ein Anwohner bemerkte starken Rauch und Funken aus einem Kamin eines benachbarten Mehrfamilienhauses und alamierte die Feuerwehr. Am Einsatzort eingetroffen, konnten die Einsatzkräfte am Kamin ebenfalls starken Rauch und Feuerschein erkennen. Mit einer Wäremebildkamera wurde über die Drehleiter die Temperatur des Kamins gemessen und zeitgleich die Heizungsanlage ausgeschaltet. Danach wurde der Rauch weniger und die Temperatur nahm deutlich ab.Über die Feuerwehreinsatzzentrale wurde ein Kamirkehrer zur Einsatzstelle beordert, der den Kamin ebenfalls kontrollierte. Für die Feuerwehr ergab sich somit kein weiteres Eingreifen. Nach Absprache mit dem Kaminkehrer und dem Hausmeister des Wohnhauses konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen und wieder einrücken.

PKW Brand - A99

Datum: 
Dienstag, 13. Oktober 2020 - 22:51
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem PKW Brand auf die Autobahn 99, Fahrtrichtung Salzburg alamiert.Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das Feuer bereits aus. Das Fahrzeug wurde mittels einer Wärmebildkamera auf etwaige Glutnester untersucht und von der Batterie abgeklemmt. Die Einsatzstelle wurde verkehrstechnisch abgesichert. Nach Rücksprache mit der Polizei konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar anschliessend wieder einrücken.

Kleinbrand - Ringstraße (IAK)

Datum: 
Samstag, 3. Oktober 2020 - 11:26
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem brennenden Papierkorb in die Ringstraße alarmiert.Mitarbeiter des Isar-Amper-Klinikums hatten diesen bei Eintreffen allerdings bereits gelöscht. Nach abschließender Kontrolle mit Hilfe einer Wärmebildkamera konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Rauchentwicklung im Gebäude - St.-Konrad-Straße

Datum: 
Montag, 28. September 2020 - 19:13
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer Rauchentwicklung in einem Mehrfamiliengebäude in der St.-Konrad-Straße alarmiert.Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte schnell Entwarnung gegeben werden. In einer Wohnung hatte ein Schneidbrett aus Kunsstoff auf einer angeschalteten Herdplatte angefangen zu rauchen. Die Bewohner hatten den Herd bereits ausgeschaltet und das Brett entfernt. Die Feuerwehr kontrollierte die Wohnung und öffnete sämtliche Türen und Fenster um für eine natürliche Belüftung zu sorgen. Nach abschliessender Kontrolle mit einer Wärmebildkamera konnte die Feuerwehr wieder einrücken. 

Seiten