Sie sind hier

Kleinbrand

Datum: 
Montag, 16. September 2019 - 16:59
Die Feuerwehr Haar wurde mit dem Stichwort "brennt Unrat" in das Waldstück an der Wasserburger Straße alarmiert.Ein Passant meldete brennenden Unrat im Wald, so dass die Feuerwehren aus Grasbrunn und Haar alarmiert wurden. Beide Wehren hatten parallel immer noch Einsatzkräfte auf der Autobahn bei einem anderen Einsatz gebunden.Nach längerer Suche konnte schließlich die beschriebene Stelle gefunden werden, an der ein Holzstumpf in Brand geraten war. Die Feuerwehr Haar löschte den Brand ab und rückte anschließend wieder ein. Für die Feuerwehr aus Grasbrunn war kein Eingreifen erforderlich.
Datum: 
Mittwoch, 11. September 2019 - 11:03
Die Feuerwehr Haar wurde zur ausgelösten Brandmeldeanlage der Grunschule am Jagdfeldring alarmiert.Vor Ort stellte sich heraus, dass ein sog. Rauchansaugsystem (RAS) ausgelöst hatte, nachdem bei Bauarbeiten versucht wurde, einen Bienenschwarm mit einem Gasbrenner zu beseitigen. Unglücklicherweise hatte sich der Schwarm in einer Dehnungsfuge zwischen den Betonfertigteilen eingenistet. Beim Versuch der Beseitigung fing die Isolierung in der Fuge Feuer und es enwickelte sich Rauch, der die Brandmeldeanlage auslösen ließ.Die Einsatzkräfte der Feuerwehr ließen die Schule räumen und löschen mit CO2 die glimmende Isolierung ab. Zur Sicherheit wurden Messungen der Temperatur an mehreren Stellen in der Fuge und hinter den benachbarten, abgehängten Fassadenteilen durchgeführt. Dafür mussten Löcher in die Fassade gebort werden, um sog. Fognails einbringen zu können.
Datum: 
Freitag, 30. August 2019 - 15:49
Zusammen mit der Feuerwehr Grasbrunn wurde die Feuerwehr Haar auf die A99 in Fahrtrichtung Norden zu einem brennenden LKW kurz hinter der Anschlussstelle Haar alarmiert.Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Kleinlaster Schrott geladen hatte, der sich entzündet hatte. Die Insassen hatten mit einem Pulverlöscher das Feuer bereits löschen können. Die Feuerwehr kontrollierte mit einer Wärmebildkamera die Ladefläche, löschte letzte Glutnester mit einem Schnellangriff ab und kühlte die restliche Ladung. Anschließend konnte der LKW seine Fahrt fortsetzen.
Datum: 
Dienstag, 27. August 2019 - 19:20
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem brennenden Papierkorb in die Leibstraße alarmiert.Der Papierkorb an einer Bushaltestelle in der Leibstraße hatte Feuer gefangen. Mit dem Schnellangriff aus dem Tanklöschfahrzeug konnte das Feuer rasch abgelöscht werden. Am Mülleimer selber entstand kein Sachschaden.
Datum: 
Sonntag, 18. August 2019 - 10:39
Die Drehleiter der Feuerwehr Haar wurde zur Unterstützung bei einer Rauchentwicklung in einem Altenheim nach Vaterstetten alarmiert.Vor Ort stellte sich heraus, dass die Rauchentwicklung in einem gesonderten Gebäudetrakt in einer Unterverteilung entstanden war. Das Gebäude war bereits geräumt. Somit war auch kein weiteres Eingreifen durch die Feuerwehr Haar erforderlich.
Datum: 
Sonntag, 30. Juni 2019 - 17:42
Die Feuerwehr Haar wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Grasbrunn zu einem gemeldeten Waldbrand alarmiert.Vor Ort ergab sich allerdings kein Eingreifen für die Haarer Kräfte.
Datum: 
Montag, 27. Mai 2019 - 7:07
Die Feuerwehr Haar wurde auf einen brennenden Mülleimer am Waldfriedhof Haar alarmiert.Vor Ort war eine Rauchentwicklung aus einem Mülleimer an einer Entsorgungsstation, 50 Meter neben der Brandstelle vom Samstag zu sehen. Mit Gieskannen und Wasser der Station war das Feuer schnell gelöscht. Mit einer Wärmebildkamera kontrollierten die Einsatzkräfte den Drahtkorb und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.
Datum: 
Samstag, 25. Mai 2019 - 17:17
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem brennenden Mülleimer im Waldfriedhof gerufen.Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen rauchenden Mülleimer an einer Entsorgungsstation zwischen den Gräbern vor. Mit dem Schnellangriff waren der glimmende Kunststoff und Kerzenreste schnell abgelöscht. Zur Sicherheit kontrollierten die Einsatzkräfte mit einer Wärmebildkamera den Mülleimer und konnten nach der Entwarnung wieder abrücken und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
Datum: 
Dienstag, 23. April 2019 - 0:06
Die Feuerwehr Haar wurde zusammen mit der Feuerwehr Grasbrunn zu einem Waldbrand am Sonnenweg in Neukeferloh alarmiert.Die Einsatzkräfte konnten das Feuer durch das mitgeführte Wasser in den Fahrzeug schnell unter Kontrolle bringen.
Datum: 
Samstag, 20. April 2019 - 22:32
Die Feuerwehr Haar wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Grasbrunn zu einer Rauchentwicklung in einer Tiefgarage im Bretonischen Ring in Neukeferloh alarmiert.Vor Ort stellten die Einsatzkräfte als Grund für die Rauchentwicklung einen brennenden PKW in der Tiefgarage fest. Die Feuerwehr Haar unterstützte mit der Bereitstellung von Atemschutzgeräteträgern den Löschangriff der Feuerwehr Grasbrunn und leitete Belüftungsmaßnahmen über das Treppenhaus und die Tiefgarageneinfahrt ein. 

Seiten

'RSS - Kleinbrand' adonnieren
wappen home link