Sie sind hier

Feuermelder - Höglweg

238
Montag, 21. Oktober 2013 - 16:35
Kategorie: 

Die Feuerwehr Haar wurde zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage eines Blockheizkraftwerkes im Höglweg alarmiert.

Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte wurde ein massiver Dampfaustritt aus einem Schacht des Blockheizkraftwerkes festgestellt.  Zwei anwesende  Mitarbeiter des Wärmeerzeugers  konnten aufklären, dass es zu einem großen Dampfaustritt durch Wartungsarbeiten an einem Wärmetauscher gekommen war. Dabei wurden allerdings beide Mitarbeiter durch Verbrühungen schwer verletzt und erlitten bis zu zweitgradige Verbrühungen an Armen und Oberkörpern.

Die Feuerwehr Haar übernahm die Erstversorgung dieser Verletzten und fordert zwei Rettungswagen und den Notarzt, sowie die Polizei nach.

Bei der weiteren Erkundung der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass der  Maschinenraum des Blockheizkraftwerkes massiv durch Wasserdampf vernebelt war. Des Weiteren stand in der gesamten Maschinenhalle ca. 10 cm hoch heißes, mit Öl versetztes, Wasser .

Eine eingebaute Schmutzwasserpumpe wurde aktiviert, die das verschmutzte Wasser aus der Maschinenhalle über einen Ölabscheider abpumpte. Des Weiteren wurden durch die Feuerwehr über eine Stunde Belüftungsmaßnahmen durchgeführt, um den Wasserdampf aus der Maschinenhalle zu entfernen. Erst danach konnte die Brandmeldeanlage zurückgesetzt und wieder aktiviert werden .

Die Einsatzstelle wurde danach an den ebenfalls herbeigerufenen  Verantwortlichen der Betreiberfirma übergeben.

 

wappen home link