Sie sind hier

Unwetter/Sturmschaden

Datum: 
Donnerstag, 5. Oktober 2017 - 16:51
Telefonisch wurde die Feuerwehr Haar informiert, dass sich Planen am Gerüst des Turm der Jesuskirche losgerissen hatten.Starke Windböen hatten Schutzplanen am eingerüsteten Kirchturm in der Waldluststraße aus der Befestigung gerissen, dass diese im Wind stark flatterten und sich loszureißen drohten.Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar sicherten die losen Planen bis auf eine Höhe vom 6. OG mit Kabelbindern und Draht an den Gerüstpfeilern, dass ein weiteres Losreißen ausgeschlossen werden konnte.
Datum: 
Samstag, 19. August 2017 - 0:08
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer überfluteten Unterführung in der Leibstraße gerufen.Vor Ort eingetroffen, stellten die Einsatzkräfte allerdings fest, dass das Wasser bereits wieder ablief. Somit ergab sich kein weiteres Eingreifen für die Feuerwehr.
Datum: 
Freitag, 18. August 2017 - 22:30
Die Feuerwehr Haar wurde über Funk über eine weitere Sturmschaden Einsatzstelle in der Jahnstraße informiert.Dort stürzte ein Baum um und blockiert den Zugang zu einer Gaststätte. Der Baum hatte sich ebenfalls in einer Lichterkette verfangen. Die Feuerwehr trug den Baum vollständig ab und legte diesen auf einem Grünstreifen ab.
Datum: 
Freitag, 18. August 2017 - 22:41
Die Feuerwehr Haar wurde telefonisch über einen umgestürzten Baum in der Peter-Henlein-Straße informiert.Ein Baum hatte sich bei starkem Wind gespalten und lag halb in einem Grundstück und halb über einen Gehweg. Die Feuerwehr entfernte den Baum mittels Kettensägen und räumte den Gehweg frei. Des Weiteren musste mit der Drehleiter der Rest des gespaltenen Baumes abgetragen werden, weil von diesem akute Umsturzgefahr ausging.
Datum: 
Freitag, 18. August 2017 - 22:11
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem umgestürzten Baum auf der Leonard-Strell-Straße alarmiert.Vor Ort musste lediglich ein größere Ast von einem Gehweg auf einen Grünstreifen gezogen werden.
Datum: 
Freitag, 19. Mai 2017 - 17:18
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem umgestürzten Baum in die Vaterstettener Straße gerufen.Dort hatte sich durch starken Wind ein mittelgroßer Baum auf die Fahrbahn geneigt und konnte schnell mittels einer Bügelsäge entfernt werden.
Datum: 
Freitag, 19. Mai 2017 - 17:09
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem umgestürzten Bauzaun in die St. Konrad Straße alarmiert.Starker Wind hatten einen Bauzaun auf 30m Länge umgedrückt. Nachdem dieser wiede aufgestellt wurde und mit Kabelbinder gesichert wurde konnte die Feuerwehr wieder einrücken.
Datum: 
Freitag, 28. April 2017 - 18:40
Telefonisch wurde die Feuerwehr Haar in die Georg-Eisenreich-Straße gerufen. Dort war die Fahrbahn bis auf Höhe des Gehwegs überflutet. Nach der Reinigung des Gully-Siebes konnte das Wasser wieder ablaufen.
Datum: 
Freitag, 28. April 2017 - 9:10
Telefonisch wurde die Feuerwehr Haar an die Autobahnbrücke in der Ottendichler Straße gerufen. Dort sollte ein Baum drohen umzustürzen.Vor Ort fanden die Einsatzkräfte eine Birke vor, die aufgrund des Nassschnees auf den Radweg zu fallen drohte. Mit einer Säge wurde der Baum entfernt, so dass keine Gefahr mehr von ihm ausging.
Datum: 
Freitag, 28. April 2017 - 2:55
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem umgeknickten Baum in die Salmdorfer Straße alarmiert.Ein kurzer Wintereinbruch mit Schnee sorgte dafür, dass eine etwa 10 Meter hohe Weide umknickte und den Zugang im Hof blockierte. Mit mehreren Kettensägen entfernten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar den Baum und schaffen so wieder Zugang zum Hof und dem Hauseingang.

Seiten

'RSS - Unwetter/Sturmschaden' adonnieren
wappen home link