Sie sind hier

Auslaufender Kraftstoff

Datum: 
Dienstag, 15. September 2015 - 15:49
Die Feuerwehr Haar wurde über auslaufendes Öl aus einem PKW in der Otto-Hahn-Straße informiert. Dort eingetroffen fanden die Einsatzkräfte einen größeren Ölfleck auf der Fahrbahn vor. Dieser wurde mittels Bindemittel bestreut, anschließend aufgenommen und dann fachgerecht entsorgt.
Datum: 
Donnerstag, 27. August 2015 - 16:45
Telefonisch wurde die Feuerwehr Haar in die Leibstraße / Ecke Jahnstraße gerufen. Aus dem Tankstutzen eines PKW war Kraftstoff auf die Straße ausgelaufen. Die Feuerwehr streute den ausgelaufenen Kraftstoff mittels Bindemittel ab, das anschließend wieder aufgenommen und fachgerecht entsorgt wurde.
Datum: 
Dienstag, 4. August 2015 - 9:55
Nachdem die Unfallaufnahme des vorangegangenen Einsatzes abgeschlossen war, forderte die Polizei die Feuerwehr erneut nach, um die Unfallstelle zu reinigen und ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten aufzunehmen. Zur Sicherheit stellten die Einsatzkräfte Warnschilder auf und konnten anschließend wieder abrücken.
Datum: 
Donnerstag, 16. Juli 2015 - 11:04
Auslaufender Kraftstoff aus einem umgekippten Roller war der Grund für eine Alarmierung der Feuerwehr Haar. Der ausgelaufenen Kraftstoff wurde mittels Bindemittel abgestreut und anschließend aufgenommen. Nach Reinigung der Fahrbahn konnte die Feuerwehr wieder abrücken.
Datum: 
Dienstag, 30. Juni 2015 - 20:36
Über Funk wurde die Feuerwehr Haar zu einer Ölspur in die Johann-Karg-Straße gerufen.Die Feuerwehr musste eine etwa 150m lange Ölspur aufnehmen.
Datum: 
Donnerstag, 9. April 2015 - 20:07
Eine kleinere Dieselspur wurde von der Feuerwehr Haar in der Gronsdorferstraße mittels Ölbindemittel gebunden und aufgenommen. Ein Ölspur-Warnschild wurde ebenfalls aufgestellt.
Datum: 
Mittwoch, 10. September 2014 - 12:19
Per Telefon wurde die Feuerwehr Haar in die Leibstraße gerufen. Dort tropfte aus einem abgestellten PKW Benzin auf die Straße. Mit Bindemittel konnte die Feuerwehr das Benzin aufnehmen.
Datum: 
Freitag, 25. Juli 2014 - 10:40
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer Tankstelle alarmiert, bei der mehrere Liter Kraftstoff ausgelaufen waren.Die Kontrolle ergab, dass der Kraftstoff in einen Gully gelaufen war, dieser ist mit einem Ölabscheider gesichert. Somit war für die Feuerwehr kein weiteres Eingreifen erforderlich.
Datum: 
Freitag, 18. Juli 2014 - 17:04
Über Funk wurde die Feuerwehr Haar von der Polizei zu einem Ölfleck in die Richard-Wagner-Straße gerufen.Die Feuerwehr Haar konnte das Öl binden und somit die Gefahr beseitigen.
Datum: 
Freitag, 4. Juli 2014 - 17:05
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Verkehrsunfall in die Ferdinand-Kobell-Straße gerufen bei dem Betriebsstoffe aus einem Fahrzeug liefen.Vor Ort wurde der Brandschutz sichergestellt, aber keine ausgelaufenen Stoffe festgestellt. Nach Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei konnte die Feuerwehr wieder abrücken.

Seiten

'RSS - Auslaufender Kraftstoff' adonnieren
wappen home link