Blinder Alarm (Irrtum des Meldenden)

Heimrauchmelder - Dianastraße

Datum: 
Donnerstag, 17. Januar 2019 - 15:10
Die Feuerwehr Haar wurde direkt vom vorherigen Einsatz zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die Dianastraße alarmiert.Nachdem sich die Einsatzkräfte Zutritt zur Wohnung verschafft hatten, ergab die Erkundung, dass es sich nicht um einen Rauchmelder, sondern um ein Küchenradio handelte, das einen ähnlichen Ton von sich gab. Dieser wurde ausgesteckt und die Wohnung wieder verschlossen.

Brand Hotel - Münchener Straße

Datum: 
Dienstag, 10. Juli 2018 - 22:58
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Brand in einem Hotel an der Münchenerstraße alarmiert.Die Erkundung ergab, dass der Mitteiler Rauch aus einem Kamin sah, den er irrtümlicherweise als Brand im dahinterliegenden Hotelgebäude auslegte und den Notruf rief. Nachdem das sicher geklärt war, konnte die Feuerwehr wieder abrücken, da keine weitere Gefahr bestand.  

Brandgeruch - Jagdfeldring

Datum: 
Sonntag, 3. Juni 2018 - 18:41
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem gelemdeten Brandgeruch in den Jagdfeldring alarmiert.Die Polizei hatte in einem Gebäude Rauch und Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte allerdings kein Brandgeruch mehr festgestellt werden. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurden mehrere Etagen auf Hitzequellen untersucht, allerdings ohne Feststellung. Nach Absprache mit der Polizei konnte die Feuerwehr den Einsatz daraufhin abbrechen und anschließend wieder einrücken.

Feuermelder - Richard-Reitzner-Allee

Datum: 
Mittwoch, 21. März 2018 - 23:19
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Richard-Reitzner-Allee alarmiert.Die Erkundung ergab, dass ein automatischer Rauchmelder im Eingangsbereich ohne ersichtlichen Grund ausgelöst hatte. Somit konnte die Einsatzstelle an die Wachfirma übergeben werden und die Feuerwehr wieder abrücken.

Seiten