Sie sind hier

Sonstige Hilfeleistung

Datum: 
Montag, 17. September 2018 - 17:53
Die Feuerwehr Haar wurde von der Polizei gebeten eine Fahrbahn zu reinigen.
Datum: 
Donnerstag, 13. September 2018 - 8:09
Die Feuerwehr Haar unterstütze die Gemeinde bei der Reparatur von Unterflurcontainern in der Straße "Am See", mit dem Ladekran des Versorgungs-LKW.
Datum: 
Dienstag, 4. September 2018 - 8:13
Die Feuerwehr Haar unterstütze die Gemeinde bei der Reparatur von Unterflurcontainern in der Rechnerstraße sowie in der Leibstraße, mit dem Ladekran des Versorgungs-LKW.
Datum: 
Freitag, 10. August 2018 - 17:05
Die Feuerwehr Haar unterstützte die Bundespolizei bei der Öffnung einer WC-Türe am Bahnhof in Haar.
Datum: 
Samstag, 4. August 2018 - 5:42
Die Feuerwehr Haar kontrollierte im Bereich Dianastraße eine angebliche Rauchentwicklung, allerdings ohne jegliche Feststellung.
Datum: 
Freitag, 27. Juli 2018 - 19:13
Der Rüstwagen der Feuerwehr haar wurde von der Leitstelle Erding nach Neuorthofen - Egmating im Landkreis Ebersberg alarmiert. Dort war eine Person von einer Greifergabel in einem Heustock eingeklemmt worden.Noch auf der Anfahrt wurden die Einsatzkräfte allerdings wieder abbestellt.
Datum: 
Mittwoch, 25. Juli 2018 - 17:49
Die Feuerwehr Haar kontrollierte im Rahmen einer Nachschau das Gebäude nach dem vorangegangen Dachstuhlbrand in der Schneiderhofstraße in Gronsdorf ohne weitere Feststellungen.
Datum: 
Freitag, 20. Juli 2018 - 14:03
Die Feuerwehr Haar brachte ein Notdach aus Landkreisbeständen zu einem, nach einem Brand schwer beschädigten, Gebäude nach Aschheim um das Dach provisorisch abzudecken.
Datum: 
Freitag, 20. Juli 2018 - 12:48
Auf Grund eines Gebäudebrandes in Aschheim und dem Einsatz mehrerer Feuerwehren wurde die Feuerwehr Haar alarmiert um in der Wache an der Vockestraße die Gebietsabdeckung sicherzustellen.
Datum: 
Samstag, 30. Juni 2018 - 20:05
Die Feuerwehr Haar wurde in den Höglweg gerufen, weil sich dort ein Kin in einer Toilette eingeschlossen hatte und die Türe nicht mehr selbstständig öffnen konnte.Vor Ort gelang es der Feuerwehr die Türe mittels Spezialwerkzeug zu öffnen und das unverletzte Kind zu befreien.

Seiten

'RSS - Sonstige Hilfeleistung' adonnieren
wappen home link