Sie sind hier

Hochwasser

Datum: 
Freitag, 14. Juli 2017 - 20:31
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer überfluteten Fahrbahn in die Rechnerstraße alarmiert.Nach einem heftigen Regenguss mit Hagel verstopften dort die Gullys und liefen über. Die Fahrbahn und der Gehweg waren überflutet und das Wasser drohte bereits zu angrenzenden Garagen zu laufen. Die Feuerwehr reinigte die Siebe der Gullys und so konnte das Wasser wieder ablaufen.
Datum: 
Freitag, 14. Juli 2017 - 20:13
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer überfluteten Fahrbahn in die Untere Parkstraße alarmiert.Nach einem heftigen Regenguss mit Hagel verstopften im Kreuzungsbereich Untere Parkstraße / Waldstraße die Sickerschächte und liefen über. Die Fahrbahn und der Gehweg waren überflutet und das Wasser drohte bereits zu einem Wohnhaus zu laufen. Die Feuerwehr pumpte daraufhin den verstopften Sickerschacht aus und leitete das Wasser in den Kanal ein, bis die Überschwemmungen beseitigt waren.
Datum: 
Montag, 8. Juni 2015 - 6:08
Über Funk wurde die Feuerwehr Haar informiert, dass die Bahnunterführung in der Leibstraße in Haarf überflutet sei. Vor Ort angekommen war das Wasser bereits wieder abgeflossen, so dass die Feuerwehr ohne Eingreifen wieder einrücken konnte.
Datum: 
Montag, 8. Juni 2015 - 6:07
Über Funk wurde die Feuerwehr Haar informiert, dass die Bahnunterführung in der Schneiderhofstraße in Gronsdorf überflutet sei. Vor Ort angekommen stand dort tatsächlich ca. 15 cm hoch das Wasser. Da dieses aber selbstständig ablief, ergab sich seitens der Feuerwehr kein weiteres Eingreifen.
Datum: 
Montag, 1. Juni 2015 - 18:38
Die Feuerwehr Haar wurde nach Ottendichl in die Andreas-Kasperbauer-Straße alarmiert, weil dort nach einem heftigen Regenschauer die Fahrbahn unter Wasser stand. Nach Reinigung des Sickerschachtes konnte das Wasser wieder ungehindert abfließen und die Feuerwehr wieder einrücken.
Datum: 
Sonntag, 12. April 2015 - 8:25
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem Wasserschaden in die Peter-Henlein-Straße alarmiert.Der Hausmeister einer Wohnanlage meldete, dass Wasser von der Decke einer Wohnung im Erdgeschoß tropfte. Die Feuerwehr öffnete mit Spezialwerkzeug die darüber liegende Wohnung und fand dort im Bad ein defektes Eckventil vor. Nach Zudrehen des Ventils konnte die Wohnung an den Hausmeister übergeben werden und die Feuerwehr wieder abrücken.
Datum: 
Montag, 3. Juni 2013 - 17:39
Die Feuerwehr Haar unterstützte das Kontingent des Landkreises München im Hochwassereinsatz an der Paar in Reichertshofen (Lkr. PAF).Im Ortsteil Baar-Ebenhausen musste eine Siedlung direkt an der Paar gegen Hochwasser gesichert werden. Das Kontingent aus dem Landkreis München half beim Sandsackfüllen und Dammbauen an der Paar und in einem Industriegebiet. Die Feuerwehr Haar war beim Errichten eines ca. 600m langen Sandsackwalls eingebunden und übernahm die Nachtwache am Damm.(siehe auch gesonderten Bericht) 
Datum: 
Mittwoch, 24. Juni 2009 - 7:41
Vom Parkplatz der St. Bonifatius Kirche am Jagdfeldring drohte nach den ergiebigen Regenfällen der vergangenen Tage Wasser in das Gebäude einzudringen. Die Feuerwehr Haar pumpte das Wasser ab und konnte so größere Schäden verhindern.
Datum: 
Freitag, 22. Mai 2009 - 16:27
Die Kreuzung Waldluststraße und Franz-Schubert Straße wurde durch den Starkregen unter Wasser gesetzt. Die FF Haar öffnete mehrere Gullys, leerte die Auffangkörbe und pumpte einen vollgelaufenen Sickerschacht mittels Aquamat aus.
Datum: 
Freitag, 22. Mai 2009 - 16:15
Durch Starkregen wurden an der Haarer Tennisanlage Racket Park zwei Schrägfenster undicht. Die Feuerwehr Haar dichtete diese mit Folie und Sandsäcken provisorisch ab.

Seiten

'RSS - Hochwasser' adonnieren
wappen home link