Person in Aufzug

Person in Aufzug - Seidlhofstraße

Datum: 
Dienstag, 28. April 2020 - 23:57
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem steckengebliebenen Aufzug in die Seidlhofstraße alarmiert.Eine Person war zwischen zwei Stockwerken mit dem Aufzug stecken geblieben. Die Feuerwehr konnte den Aufzug mittels Spezialwerkzeug öffnen und die Person befreien. Anschließend musste der Aufzug außer Betrieb gesetzt werden und eine Wartungsfirma das Problem finden und beheben.

Person in Aufzug - Ludwig-v.-Beethoven-Straße

Datum: 
Samstag, 9. November 2019 - 18:27
Die Feuerwehr Haar wurde mit dem Alarmstichwort "Aufzug öffnen akut" in die Ludwig-van-Beethoven-Straße alarmiert.Bei Ankunft der Feuerwehr waren beide Aufzüge leer, zeigten aber Probleme und fuhren nicht. Mangels eines passenden Schlüssels konnten die Aufzüge nicht außer Betrieb genommen werden, der Hausmeister wurde informiert und veranlasste weitere Schritte.

Person in Aufzug - Bahnhofplatz

Datum: 
Mittwoch, 16. Oktober 2019 - 17:45
Die Feuerwehr Haar wurde zu einer Personenbefreiung aus einem Aufzug an den Bahnhof Haar alarmiert.Vor Ort fanden die Einsatzkräfte eine Person im Aufzug eingeschlossen vor, die zwischen dem Untergeschoss und dem Erdgeschoss eingeschlossen war. Zusammen mit dem ebenfalls vor Ort eingetroffenen Service-Techniker konnte die Person befreit werden.

Person in Aufzug - S-Bahnhof Haar

Datum: 
Mittwoch, 9. Oktober 2019 - 9:08
Die Feuerwehr Haar wurde zum S-Bahnhof Haar alarmiert, dort war wieder mal der Aufzug stecken geblieben.Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Haar mussten die Tür gewaltsam öffnen und konnten so die eingesperrte Person aus dem Aufzug befreien. Anschließend wurde der Aufzug außer Betrieb genommen und der zuständige Techniker verständigt.

Person in Aufzug - Ludwig-Thoma-Straße

Datum: 
Montag, 7. Oktober 2019 - 17:06
Die Feuerwehr Haar wurde zu einem steckengebliebenen Aufzug in die Ludwig-Thoma-Straße alarmiert.Ein Kind war zwischen zwei Stockwerken mit dem Aufzug stecken geblieben. Die Feuerwehr konnte den Aufzug nur über den Maschinenraum in eine passende Position verfahren, so dass das Kind aus der Kabine befreit werden konnte. Anschließend musste der Aufzug außer Betrieb gesetzt werden und eine Wartungsfirma das Problem finden und beheben.

Person in Aufzug - Schneiderhofstraße

Datum: 
Sonntag, 6. Oktober 2019 - 17:24
Die Feuerwehr Haar wurde wegen eines steckengebliebenen Aufzugs zum S-Bahnhof Gronsdorf alarmiert.Bie Ankunft der Feuerwehr am Einsatzort befand sich eine Person im Aufzug, die Tür öffnete aber nicht automatisch, weil er nicht auf Bodengleiche stand. Mit geeignetem Werkzeug konnten die Einsatzkräfte die Person rasch aus der Kabine befreien und den Aufzug außer Betrieb setzen.

Person in Aufzug - Bahnhof Haar

Datum: 
Dienstag, 27. August 2019 - 1:30
Die Feuerwehr Haar wurde zum Aufzug am S-Bahnhof Haar alarmiert, dort wurde eine steckengebliebene Person gemeldet.Vor Ort mussten die Einsatzkräfte feststellen, dass die Kabine des Aufzugs an der Südseite zwischen den Stockwerken stecken geblieben war. Eine Person mit ihrem Fahrrad war in ihr gefangen. Alle Versuche, die Kabine mit den Noteinrichtungen zu verfahren, blieben erfolglos. Die Elektronik weigerte sich, die Kabine zu bewegen. Zum Glück war die gefangene Person wohl auf und recht entspannt.Letzendlich musste die Feuerwehr schwere Geschütze auffahren und die Kabine mit einem Mehrzweckzug anheben, um eine Ausstiegsöffnung für die Person zu schaffen. Diese Maßnahme kostete eine Menge Zeit und der Aufzug wird in der Folge wohl eine längere Zeit nicht nutzbar seinIn eigener Sache: Der Aufzug ist erst seit zwei Wochen wieder in Betrieb, nachdem er auch in der Vergangenheit öfter Probleme bereitet hatte und wurde im Zuge der Umbaumaßnahmen am S-Bahnhof umgebaut - leider anscheinend nur mit mäßigem Erfolg.

Seiten