Dachstuhlbrand in der St. Bonifatius Kirche

Haupt-Reiter

Druckversion
10
Dienstag, 29. April 2003 - 15:45
Kategorie: 

Durch Arbeiten am Dach, geriet am Dienstagmittag der Dachstuhl der katholischen St. Bonifatius Kirche in Haar in Brand.

Mehrere Passanten meldeten gleichzeitig Flammen und Rauch am Giebel des mit Blech gedeckten Daches des Pfarrheimes der St. Bonifatius Kirche in Haar, woraufhin um 13:45 Uhr die Feuerwehr Haar alarmiert wurde. Vermutlich durch das Verschweißen von Dachpappbahnen auf einem Vordach geriet die Holzkonstruktion der ebenfalls blechverkleideten Giebel- und Seitenwände in Brand. Das Feuer breitete sich rasch im Dachgeschoss aus. Der Einsatzleiter ließ sofort Kräfte der Feuerwehr Feldkirchen, der Werkfeuerwehr des Bezirkskrankenhauses Haar und den ABC-Zug München-Land nachfordern. Mehrere Atemschutztrupps konnten im Innenangriff, sowie von außen das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. Während der umfangreichen Nachlöscharbeiten, bei denen große Teile der Blechverkleidung entfernt werden mussten, waren insgesamt 80 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Sachschaden wird auf ca. 100.000 € geschätzt. Die Arbeiten dauerten mehrere Stunden.

A. Gessler, FFHaar
wappen home link